Tank von innen entrosten

Startseite Board Technik und Tuning Sonstiges Tank von innen entrosten

  • Dieses Thema ist leer.
Ansicht von 10 Beiträgen - 1 bis 10 (von insgesamt 10)
  • Autor
    Beiträge
  • #3763
    Default_userdefault_user
    Moderator

    Ich bin drauf und dran mit ne alte 50er zu holen. Hab sie mal genauer angeschaut und das wohl größte Problem an ihr ist der Tank.
    Dieser ist seit relativ genau 20 Jahren halbvoll mit Sprit –> Jackpot!
    Der Verschlussmechnismus des Tankdeckels wurde durch Rost schon komplett zersetzt. Wie es jetzt genau im Tank aussieht weiß ich nicht, aber sicher nicht besser.
    Wie bekomme ich ihn innen entrostet und neu “lackiert”, sodass er ohne Probleme wieder zu nutzen ist?

    Danke schonmal für Ideen.

    Lukas

    #125313
    SCOPPEXSCOPPEX
    Verwalter

    Da habe ich was gutes für dich ;)

    Haben die alte GPX750R 5Jahre stehen gehabt, der Tank sah dem entsprechend aus.
    Wurde entrostet und beschichtet, war auch nicht all zu teuer wenn ich mich recht erinnere.

    Suche mal die Daten für dich zusammen.

    ist aber absolut KEIN PROBLEM!

    #125315
    Default_userdefault_user
    Moderator

    Der Tank sag dementsprechend aus?
    Ich bin froh das der Sprit noch hällt bei dem Moped und noch kein Loch im Tank ist :-D Mach also schnell mit den Daten, hihi

    #125318
    Peterpeter
    Teilnehmer

    Ich kenn nur die Methode Sand und kleine Stahlkugeln in den leeren Tank und dann mit ordentlich Schmalz in den Armen leider sehr lange schütteln (oder span das Ding dann in einen Betonmischer ein). :P

    #125321
    NitroduckNitroduck
    Moderator

    Ansonsten mein moppedteile fuzzi Macht das auch für n fuffi glaub ich

    #125322
    SCOPPEXSCOPPEX
    Verwalter
    peter wrote:
    Ich kenn nur die Methode Sand und kleine Stahlkugeln in den leeren Tank und dann mit ordentlich Schmalz in den Armen leider sehr lange schütteln (oder span das Ding dann in einen Betonmischer ein). :P

    Gar nicht so falsch ;)
    Die Firma von der ich rede macht das so :D
    Die füllen den Tank mit Granulat und lassen den auf einer Vorrichtung 24Stunden drehen.

    Danach wird der Tank, je nach dem ob undicht oder nur verrostet, mehrere male beschichtet.
    Die Druckdichte Beschichtung ist aber etwas teurer.

    EDIT:

    Hier die Internetseite: http://www.tank-entrosten.de/
    Sind dort hin gefahren und haben den Abgegeben, man kann den aber auch hin schicken.

    Zu den Preisen:

    Tank bis 9 liter = 99,-€ inkl.Steuer

    Tank bis 19 liter = 159,-€ inkl.Steuer

    Tanks über 19 liter = 179,-€ inkl.Steuer

    2 teilige Tank´s zb. (HD) =219,-€ inkl.Steuer

    Das Ergebnis kann sich auf jeden Fall sehen lassen!
    Die machen das sehr ordentlich bin immer noch begeistert von der Arbeit. :thumbsup:

    Hier mal ein vorher/nachher

    _wsb_527x320_oldtimer+starker+rost+im+Tank.jpg

    _wsb_525x349_oldtimer+tank+entrosten+nach+usere+bearbeitung.jpg

    #125323
    Motomarvmotomarv
    Teilnehmer

    Ich werfe mal das Stichwort neuer Tank in den Raum :D ^^

    #125325
    SCOPPEXSCOPPEX
    Verwalter

    Das kommt sehr auf das Motorrad an ;)
    Wenn man etwas sehr seltenes hat und vielleicht auch alt, wird es schwer.

    Hätten damals keinen Tank in der Farbe mit der Qualität und dem Leicht ausgeblichenen Farbton bekommen

    #125332
    Default_userdefault_user
    Moderator

    Wenn du nen gut erhaltenen Tank für ne zündapp von irgendwas um 60-70 hast, dann her damit!

    Danke toppi!
    In Julian, kannst du mal bei deinem fuzzi nachfragen? ZÜGIG ;) hab keine zeit, hrhr

    #127552
    SCOPPEXSCOPPEX
    Verwalter

    Was ist eigentlich aus der 50er geworden?

Ansicht von 10 Beiträgen - 1 bis 10 (von insgesamt 10)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.