Stoff oder Leder?!

Startseite Board Motorrad im Alltag Bekleidung Stoff oder Leder?!

  • Dieses Thema ist leer.
Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 19)
  • Autor
    Beiträge
  • #3802
    SCOPPEXSCOPPEX
    Verwalter

    Jaaaa viele denken jetzt “nicht schon wieder…”
    aber ich will das ganze mal mit den aktuellen Gegebenheiten messen.

    Verallgemeinern kann man das sicherlich nicht, wenn man vergleichen will muss man sicher bei Kleidung für 500€ und mehr anfangen.

    Bekomme immer öfter zu hören das Leder ausgedient hat, das es in zwischen Stoffkombis gibt die um einiges besser wären,
    sehe davon aber relativ wenig.

    Es ist sicherlich auch eine Frage der Einstellung und der zu fahrenden Tour…
    Ich bin beides schon gefahren und konnte mir eine Meinung bilden.

    Was sind eure Erfahrungen?
    Was findet ihr besser?

    #127099
    JulianJulian
    Teilnehmer

    Ich bin einmal mit Textil Klamotten bei ca 70 und regen abgestiegen und relativ weit gerutscht…. die Hose konnte ich danach wegschmeißen und Billig war die nicht! Geschützt hat sie mich! aber halt nur 1x!

    Mit meinen Lederkombi lag ich ein paar mal schon und auch mit über 100 über Asphalt gerutscht. Hat zwar ein paar Kampfspuren aber sonst ist der noch super!

    Ich werde auch in der Zukunft ein Lederkombi immer Textil Klamotten vorziehen.

    #127101
    Peterpeter
    Teilnehmer

    Leder Leder Leder und nochmal Leder

    #127103
    Rookierookie
    Teilnehmer

    hier die kevlar kombis, die sind wohl abriebfester wie leder aber eben auch teuer

    #127106
    RacketRockerRacketRocker
    Teilnehmer

    Ganz klar Leder. Die Gründe sind bekannt.

    Ich überlege aber trotzdem, mir ne Textil zuzulegen (zusätzlich), für den Roller weil halt Regendicht. Und dann kann man die auch mal auf der großen anziehen

    #127108
    NitroduckNitroduck
    Moderator

    Leder ist besser. Da leder grip aufbaut wird schneller mehr Geschwindigkeit “vernichtet”.

    Sekvew Prinzip wie bei lulu seinen lederschleifern nur ist es bei schleifern kacke denn wenn die grip aufbauen ist es seltsam.

    #127110
    SCOPPEXSCOPPEX
    Verwalter

    Oh ja, Lukas ist das beste Beispiel dafür was Leder kann.
    Wenn man seine Kombi mal gesehen hat :D

    #127116
    Motomarvmotomarv
    Teilnehmer

    Es mag Situationen geben, wenn Textil besser ist.
    Ich habe nach 1 Jahr meine Lederkombi gekauft und die Textikombi ziehe ich nur selten an.

    Grund: Ein Sturz im Regen bei 50-60 und die Hose war an einer Stelle fast durch, obwohl ich nicht lange gerutscht bin.
    Bei höherem Tempo wollte ich sie nicht tragen.

    #127249
    SCOPPEXSCOPPEX
    Verwalter

    Gestern wieder einen gesehen der sich in Textil lang gemacht hat,
    sieht nicht gut aus :D

    Aber so ist das eben, wenn man es sicherer will muss man eben bei Sonne an der Ampel leiden xD
    Habe mich inzwischen dran gewöhnt.

    Würde aber niemals ohne Kombi fahren, auch nicht “nur mal eben”…
    Wenn ich mich dann hin legen und die Kombi im Schrank hängt,
    ärgere ich mich nur noch mehr.

    #127253
    NitroduckNitroduck
    Moderator

    Naja mal eben Fahrten sind ja keine rennstrecken-turns. Ne jeans tut es mir auch um nsl eben zum Supermarkt zu fahren.

    #127256
    Motomarvmotomarv
    Teilnehmer

    Leder an der Ampel + Sonne gehört einfach zum fahren dazu :D

    #127277
    Default_userdefault_user
    Moderator
    SCOPPEX wrote:
    Oh ja, Lukas ist das beste Beispiel dafür was Leder kann.
    Wenn man seine Kombi mal gesehen hat :D

    Leder… hab für fahrten in der Stadt zwar ne TExtiljacke aber wohl fühl ich mich darin nicht.
    Sobalds wirklich ans fahren geht kommt mir nur Leder an den Körper, allein vom Tragegefühl find ichs besser.
    Und wie gesagt… ein paar kennen ja meine Kombi. Ich mag sie ;) Glaub sie mag auch meinen Körper ;-)

    #127278
    RacketRockerRacketRocker
    Teilnehmer
    Nitroduck wrote:
    Naja mal eben Fahrten sind ja keine rennstrecken-turns. Ne jeans tut es mir auch um nsl eben zum Supermarkt zu fahren.

    Hab ich mir letztens auch gedacht. nicht mal nen Kilometer, da lag ich

    #127279
    Default_userdefault_user
    Moderator

    es wird auch nen Grund haben, wieso viele, bzw alle vernünftigen Renntraininganbieter auf Lederkombis bestehen(und Rückenprotektoren nebenbei auch)

    #127318
    Basti_RSV RRBasti_RSV RR
    Teilnehmer

    Also, die stoffkombi (jacke und hose von Louis für~250 €) hat schon einige stürze (mit der 125er) hinter sich und sieht noch ziemlich gut aus. Aber im Leder hab ich deutlich weniger körperliche blessuren als mit dem Stoff 2-Teiler. Zudem ist auch das Gefühl im Leder wesentlich besser als mit Stoff.

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 19)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.