Reifenbericht ContiSportAttack

Startseite Board Technik und Tuning Reifen Reifenbericht ContiSportAttack

  • Dieses Thema ist leer.
Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 17)
  • Autor
    Beiträge
  • #159
    Matrixmatrix
    Teilnehmer

    ContiSportAttack 120/70ZR17 und 190/50ZR17
    Vorheriger Reifen Michelin Pilot Power

    zum gegesatz zum PiPo fühlt sich der Conti schon mal sehr gut an…
    von anfang an deutlich bessere eigendäpfung und nicht so kippelig wie der PiPo (langsame kurven)
    nach 50 km… mal schauen was das ding so kann…
    strecke:
    holland, guter grip, richtig schnelle rechts links passagen mit kleinen schanzen… ideal zum testen…

    in kurven versucht der reifen mir zu vermitteln, dass ich zu langsam in der kurve bin (kippt etwas) aber mit ein wenig gas klappt das wunderbar und ist sehr gut zu dosieren…

    test schanze in der kurve (schräglage ca. 30-40 grad und vorderrad in der luft km/h sag ich nich, aber schnell)
    beim PiPo sehr deutliches lenkerschlagen beim wieder aufsetzen und relativ starken nachschlingern… (man muss sich schon richtig festhalten)
    mit dem conti gleiche strecke gleiche geschwindigkeit aber wie schnell sag ich immer noch nicht…
    das schlingern fehlt komplett und das lenkerschlagen deutlich geringer

    anbremsen vor der kurve, kein problem selbst wenn der hintereifen den grip verliert (bremsen bis in die kurve hinein)

    bremsen in der kurve… kaum merklicher aufstellmoment, aber vorhanden…

    weitere berichte folgen… :a045

    #6076
    AnonymAnonym
    Teilnehmer

    klingt sehr kompetent…
    mich persönlich würde dann nochmal interessieren was die nasshaftung sagt
    weil das ja bei so manchen leuten ein Kaufargument für den PiPo ist

    #6077
    Matrixmatrix
    Teilnehmer
    Sascha46 wrote:
    klingt sehr kompetent…
    mich persönlich würde dann nochmal interessieren was die nasshaftung sagt
    weil das ja bei so manchen leuten ein Kaufargument für den PiPo ist

    das kann ich dir nicht sagen… hat ja nicht geregnet…. aber…. ich zitiere:

    Motorradfahrer 06/2005
    “Als dann die ersten Regentopfen am Visier abperlen, darf die Konkurrenz erst recht das Conti-Hinterrad anschauen. Fast schon verwunderlich, wie viel Grip Reifen auch auf nasser Strecke aufbaut und wie klar und kontrollierbar er den Grenzbereich angekündigt…”
    MZ0C8.jpg

    #6078
    NoMaDNoMaD
    Teilnehmer

    dann muss ich ihn wohl in 190/55 demnächst mal gegen den Supercorsa vergleichen. Mir ist das voderrad heute 2 mal in extremer schräglage weggeknickt. Das ist ein unangenehmes gefühl =)

    #6082
    Matrixmatrix
    Teilnehmer
    NoMaD wrote:
    dann muss ich ihn wohl in 190/55 demnächst mal gegen den Supercorsa vergleichen. Mir ist das voderrad heute 2 mal in extremer schräglage weggeknickt. Das ist ein unangenehmes gefühl =)

    naja du kennst ja beide moped’s….
    also den vorderreifen finde ich sehr gut… viel besser als den PiPo… sehr hohe eigendämpfung und dadurch liegt das moped sehr ruhig… auch im grenzbereich… obwohl ich den reifen meiner meinung noch nicht an seine grenzen gebracht habe… der PiPo hat das durch leichtes schmieren angedeutet… beim Conti nischt… garnischt…

    der hinterreifen wirkt etwas schmaler, aber dadurch wird das moped meiner meinung auch etwas handlicher… das macht sich in schnellen rechts links passagen deutlich bemerkbar…

    ok mein händler hat mich komisch angeschaut wie ich ihm gesagt habe.. ich will einen satz Conti’s… aber ich habe es bis jetzt (ca.150 km) nicht bereut… :a045 :icon_thumbs1

    #6085
    NoMaDNoMaD
    Teilnehmer
    matrix wrote:
    NoMaD wrote:
    dann muss ich ihn wohl in 190/55 demnächst mal gegen den Supercorsa vergleichen. Mir ist das voderrad heute 2 mal in extremer schräglage weggeknickt. Das ist ein unangenehmes gefühl =)

    naja du kennst ja beide moped’s….
    also den vorderreifen finde ich sehr gut… viel besser als den PiPo… sehr hohe eigendämpfung und dadurch liegt das moped sehr ruhig… auch im grenzbereich… obwohl ich den reifen meiner meinung noch nicht an seine grenzen gebracht habe… der PiPo hat das durch leichtes schmieren angedeutet… beim Conti nischt… garnischt…

    der hinterreifen wirkt etwas schmaler, aber dadurch wird das moped meiner meinung auch etwas handlicher… das macht sich in schnellen rechts links passagen deutlich bemerkbar…

    ok mein händler hat mich komisch angeschaut wie ich ihm gesagt habe.. ich will einen satz Conti’s… aber ich habe es bis jetzt (ca.150 km) nicht bereut… :a045 :icon_thumbs1

    Dann halt uns auf dem Laufenenden :icon_thumbs1

    #6111
    Matrixmatrix
    Teilnehmer

    also bisher war ich immer der meinung, dass der PiPo ein sehr guter reifen war und ist…. aber ich muss zugestehen, dass der Conti doch etwas besser als der PiPo ist… (vergleich neureifen PiPo und Conti) man sollte aber auch im hinterkopf behalten, dass der reifen günstiger als Michelin, Metzeler und Pirelli ist… aber mal schauen, wie der reifen so nach 1000 km aussieht

    Profieltiefe: 13.08.2006
    Vorne 3,5 mm
    Hinten 5.0 mm

    #6117
    Anonym

    Danke für den ausführlichen Bericht!
    :a035 :a035 :a035

    #7524
    Matrixmatrix
    Teilnehmer

    fortsetzung…

    ausfahrt mit arteck und kawa57 zum cafe hubraum

    w-tal sonborner-kreuz richtung remscheidt
    strecke sollte eigenlich bekannt sein… sehr schnelle rechts/links passagen (laaaaaaanggezogene kurven)

    der conti macht auch hier einen sehr guten eindruck… kein pumpen, sehr zielgenau, bremsen in der kurve, auch hier kein problem…

    autobahn… plötzliches bremsen
    vorderrad absolut stabil, kein blokieren… hinterrad wird etwas instabil (leichtes pendeln) aber stressfrei…

    #7540
    NoMaDNoMaD
    Teilnehmer
    matrix wrote:
    fortsetzung…

    ausfahrt mit arteck und kawa57 zum cafe hubraum

    w-tal sonborner-kreuz richtung remscheidt
    strecke sollte eigenlich bekannt sein… sehr schnelle rechts/links passagen (laaaaaaanggezogene kurven)

    Kenne es leider nicht :(

    matrix wrote:
    der conti macht auch hier einen sehr guten eindruck… kein pumpen, sehr zielgenau, bremsen in der kurve, auch hier kein problem…

    hab dieses beim Pilot Power auch nicht gehabt

    matrix wrote:
    autobahn… plötzliches bremsen
    vorderrad absolut stabil, kein blokieren… hinterrad wird etwas instabil (leichtes pendeln) aber stressfrei…

    Hinterrad beim anbremsen ? Entweder am boden oder in der Luft, mehr spür ich beim Hi-Rad beim Vollbremsen nciht :icon_lachtot egal welcher Reifen

    #7554
    SteAK`steAK`
    Teilnehmer
    NoMaD wrote:
    dann muss ich ihn wohl in 190/55 demnächst mal gegen den Supercorsa vergleichen. Mir ist das voderrad heute 2 mal in extremer schräglage weggeknickt. Das ist ein unangenehmes gefühl =)

    Reifendruck und Fahrwerk mal checken, vom Reifen ansich kommt des net (kann ich mir
    zumindest nicht vorstellen)

    Ansonsten habsch bis jetzt no nix schlechtes gehört vom CSA

    mfg

    steAK`

    #7556
    NoMaDNoMaD
    Teilnehmer
    steAK` wrote:
    NoMaD wrote:
    dann muss ich ihn wohl in 190/55 demnächst mal gegen den Supercorsa vergleichen. Mir ist das voderrad heute 2 mal in extremer schräglage weggeknickt. Das ist ein unangenehmes gefühl =)

    Reifendruck und Fahrwerk mal checken, vom Reifen ansich kommt des net (kann ich mir
    zumindest nicht vorstellen)

    Ansonsten habsch bis jetzt no nix schlechtes gehört vom CSA

    mfg

    steAK`

    Ich bin auch durchweg begeistert von dem Reifen, aber an den einen Tag hatte ich halt 2 mal solch komische situationen, an nem warmen Tag sollte man nach 5 km fahrt schon ne gewisse temp haben, und vom Schräglagenlimit war ich noch einiges entfernt… und dann vorort halt schon im Hatzenbach gewesen… und aufeinmal rutscht es vorn… in der 2. runde hatte ich an der gleichen stelle keine Probs… aber das war auch nur an dem einen tag so, sonst muss ich sagen => er hält nicht langgenug klebt aber :icon_thumbs1

    #7566
    Matrixmatrix
    Teilnehmer
    NoMaD wrote:
    matrix wrote:
    fortsetzung…

    ausfahrt mit arteck und kawa57 zum cafe hubraum

    w-tal sonborner-kreuz richtung remscheidt
    strecke sollte eigenlich bekannt sein… sehr schnelle rechts/links passagen (laaaaaaanggezogene kurven)

    Kenne es leider nicht :(

    is klar… nur den zur NS :icon_lachtot

    matrix wrote:
    der conti macht auch hier einen sehr guten eindruck… kein pumpen, sehr zielgenau, bremsen in der kurve, auch hier kein problem…

    hab dieses beim Pilot Power auch nicht gehabt

    dann warst du nicht schnell genug… :icon_lachtot :icon_lachtot

    matrix wrote:
    autobahn… plötzliches bremsen
    vorderrad absolut stabil, kein blokieren… hinterrad wird etwas instabil (leichtes pendeln) aber stressfrei…

    Hinterrad beim anbremsen ? Entweder am boden oder in der Luft, mehr spür ich beim Hi-Rad beim Vollbremsen nciht :icon_lachtot egal welcher Reifen
    ne andere antwort habe ich von dir auch nicht erwartet… :icon_lachtot :icon_lachtot

    #7623
    SteAK`steAK`
    Teilnehmer
    NoMaD wrote:
    steAK` wrote:
    NoMaD wrote:
    dann muss ich ihn wohl in 190/55 demnächst mal gegen den Supercorsa vergleichen. Mir ist das voderrad heute 2 mal in extremer schräglage weggeknickt. Das ist ein unangenehmes gefühl =)

    Reifendruck und Fahrwerk mal checken, vom Reifen ansich kommt des net (kann ich mir
    zumindest nicht vorstellen)

    Ansonsten habsch bis jetzt no nix schlechtes gehört vom CSA

    mfg

    steAK`

    Ich bin auch durchweg begeistert von dem Reifen, aber an den einen Tag hatte ich halt 2 mal solch komische situationen, an nem warmen Tag sollte man nach 5 km fahrt schon ne gewisse temp haben, und vom Schräglagenlimit war ich noch einiges entfernt… und dann vorort halt schon im Hatzenbach gewesen… und aufeinmal rutscht es vorn… in der 2. runde hatte ich an der gleichen stelle keine Probs… aber das war auch nur an dem einen tag so, sonst muss ich sagen => er hält nicht langgenug klebt aber :icon_thumbs1

    Isses nu weggerutscht oder weggeknickt??

    Darfst von nem “Rennreifen” lange net son kaltgrip erwarten wie von soner Straßengurke,
    Metzeler Rennsport oder Pirelli Supercorsa fangen an zu kleben wo PiPo & Co schon lange
    schmieren.

    Hatteste ordentlich Druck auf Äußerer Raste/ Stummel?
    Des allein macht schon ne Menge aus, vor allem beim Rausbeschleunigen!!
    Ansonsten kanns auch mal des Spiel an der Gashand sein wodurch nen Vorderrad,
    beide Räder oder gar nen Hinterrad entgrippt (wobei HR meist zu schnell viel zu viel Gas
    heißt, die anderen Varianten passieren [mir persönlich] eher…

    mfg

    steAK`

    Edit: Erwarte von nem “HochleistungsGripNiveau”-Reifen net des er solange hält wie ne Straßenpritsche,
    wenn dem so wäre müßte auch der Grip auf ebenselben Niveau sein ;)

    #7625
    NoMaDNoMaD
    Teilnehmer

    Nayo wie schonmal gesagt, es gibt einen verdammt schnellen Fahrer auf der Nordschleife, der mir von mehreren Leuten zu den 3 schnellsten 2-Rad-Fahrern genannt wurde und dieser fährt nur den Michelin Pilot Power, ist super zufrieden mit ihm und meint dass der Pilot Power immer funktioniert wenn das Fahrwerk nicht murks ist.

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 17)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.