LEDs am Motorrad

Startseite Board Technik und Tuning Elektronik LEDs am Motorrad

  • Dieses Thema ist leer.
Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 20)
  • Autor
    Beiträge
  • #3583
    SammYSammY
    Teilnehmer

    Moin Jungs,
    Ich hab die Tage mal einige Möglichkeiten gesehen LEDs am moppet an zu bringen.

    Blinker sind in LED ja schon fast Standard. Aber in den anderen Bereichen eher weniger.

    Was haltet ihr von diesen Kits mit denen man die normalen Birnen durch LEDs ersetzten kann?

    Gibt es noch andere Möglichkeiten?

    #117362
    Basti_RSV RRBasti_RSV RR
    Teilnehmer

    Ja, es gibt noch die möglichkeit eines Xenonumbaus, der aber soweit ich weiß nur bei BMW erlaubt ist.

    #117363
    SCOPPEXSCOPPEX
    Verwalter

    Ja und wenn man nicht auf passt brennt einem alles durch oder ab :D
    Hab schon ganz böööse Sachen gesehen…
    Aber was ist schon alles erlaubt was wir machen?! ^^

    Bei Xenon sollte man aufpassen, würde davon abraten!

    #117371
    Basti_RSV RRBasti_RSV RR
    Teilnehmer

    einfach Phillips Blue Vision rein und fertig.
    Ich würde allg. nicht auf LED umbauen, das sieht so verpfuscht aus bei alten Fahrzeugen, aber den neueren, der Panigale zB steht es ungemein.

    #117374
    NitroduckNitroduck
    Moderator

    Xenon würd ich auch die finger von lassen… ist nen komplexes thema so ne scheinwerfer sache mit xenon…

    evtl. led standlichtringe ;)

    #117376
    Corsocorso
    Teilnehmer

    Also Xenon ist abgesehen vom TüV nicht so ein großes Problem. Es gibt mittlerweile wirklich gute passende Adapter mit denen man die Birnen einfach gegen Brenner tauschen kann und nur das Steuerrgerät irgendwo fest machen muss.

    Ich glaube LH-Rules hatte das schon vor Jahren an seiner Kawa.

    Da man Xenon aber nicht dimmen kann und nicht nicht auf mein Doppellichtmodul verzichten möchte habe ich es nicht gemacht.

    Mit dem Thema LED hab ich mich schon länger nicht richtig beschäftigt aber ich glaube die ganzen Bausätze kommen noch bei weitem nicht an die Lichttausbeute von richten Lampen dran – zumindest wenn es um die Ausleuchtung im Dunkeln geht und nicht nur um die Optik.

    Meine Standlichter habe ich aber schon länger gegen 3 Watt LEDs getauscht

    #117470
    SCOPPEXSCOPPEX
    Verwalter

    Also ich hab auch noch mal eine Weile geschaut, LEDs gibt es zwar eine Menge, aber die sind einfach nicht ausgereift.
    Die SMD H7 z.B. Sind einfach nicht ausgelegt für Scheinwerfer.
    Die Streuen nicht dort hin wo sie hin sollen, zumindest nicht so wie normalen Glühbirnen.

    #117772
    WildWolfWildWolf
    Teilnehmer

    Ich hatte vorgehabt in meine neue Susi LED-Standlichter, als Abblendlicht diese X-Moto Scheinwerferlampen und als Fernlicht (weil man es nicht so häufig braucht) Xenon einzubauen. mal gucken wie ich das zeitlich mal hinkriege. halte euch auf dem Laufenden. :)

    #117814
    SCOPPEXSCOPPEX
    Verwalter

    Ich hab noch sehr oft hin und her überlegt aber es sieht einfach nicht aus bei meiner Maschine.
    Und das ist mehr oder weniger Aufwand für kaum einen sichtbaren Erfolg :D

    Da hat man dann bessere sich und dafür wird man von der Rennleitung bestraft :P
    Zwar zurecht aber da hab ich keinen Bock drauf.

    #117862
    DennsenDennsen
    Teilnehmer

    Ich habe letzte Woche Xenon eingebaut. Die Geschichte hat Ca 10 Minuten. Gedauert. In der Bucht gibt’s einige Anbieter. Das ganze kostete mich 32 Euro. Die lichtausbeute ist Gigantisch und durch das markante Licht wird man definitiv nicht mehr übersehen. Fernlicht wird auch nicht mehr benötigt. Man sollte allerdings den Scheinwerfer etwas niedriger stellen um niemanden zu blenden.
    Heiss wird die Sache auch nicht. Die H7 Birnen hat 55 Watt, der xenonbrenner lediglich 35. Also ich will nicht mehr drauf verzichten.
    Auf Wunsch kann ich mal Fotos einstellen.

    Gruss Dennis

    #117875
    SCOPPEXSCOPPEX
    Verwalter

    Wenn du lust und Zeit hast, kannst du gerne mal ein kleines HowTo mit Bildern schreiben.
    Mich würde sehr interessieren wie du das genau gemacht hast.

    #117878
    DennsenDennsen
    Teilnehmer

    Das ist nicht wirklich schwer.
    Du kaufst dir das
    http://www.ebay.de/itm/390348560244?ssPageName=STRK:MEWNX:IT&_trksid=p3984.m1497.l2649

    holst die H7 Birne raus, steckst den Xenon Brenner in das Lampengehäuse, Steckst + und – von dem Steuergerät in den Sockel der H7 Birne… Fertig.
    bei meiner Käthe hat die Geschichte 5 Minuten gedauert. Plug&Play. Nix Löten, schneiden whatever. Das Steuergerät ist sehr klein.

    Kannst auch gerne mal bei mir vorbei kommen, dann zeig ich dir das :)

    Gruß Dennis

    #117892
    WildWolfWildWolf
    Teilnehmer

    Die drei Möglichkeiten dein Motorrad auffälliger und “hübscher” zu machen. LED, Xenon, Halogen

    Umgang mit Halogen und Xenon ist weitläufig bekannt.

    LED:
    LED’s können sehr gut und schön als Standlicht oder als Tagfahrlicht eingebaut werden. Die einfachere Variante ist natürlich der Austausch der alten Standlicht Birnen und ersetzen durch SMD LED’s mit passendem Sockel.

    Aufwändiger ist da schon das einbauen von LED-Stripes.
    Falls diese in den Scheinwerfer integriert sein sollen, muss der Scheinwerfer mit einem HEIß(!)-Luftföhn oder im Backofen geöffnet werden.
    Der Klebstoff wird weich und das Scheinwerferglas lässt sich meist lösen. (Dazu gibts auch viele Tutorials auf YouTube)

    Danach ein kleines Loch bohren wo die Kabel in den Scheinwerfer geleitet werden ODER (die schwierigere Variante) das Kabel durch die schon bestehende Öffnung der Hauptbirne fummeln und hinter den Reflektor verlegen.

    Als nächstes muss der LED-Streifen mit Sekundenkleber (oder einem anderen KLAR trocknemden Kleber) an dem Scheinwerferglas befestigt werden.
    Klebstoff am Glas und am Gehäuse erhitzen und wieder festkleben. (Falls undicht mit Silikon nachhelfen)

    Nach dem trocknen Verkabelung anschliessen. Dies sollte von einer qualifizierten Elektrofachkraft erledigt werden. Ein Extra-Schalter für die Rennleitung ist zu empfehlen.
    Eine Rennkonforme Schaltung habe ich schonmal geplant gehabt, bei Interesse melden.

    Das ganze Funktioniert auch mit Angel Eyes (bekannt aus BMW-Modellen)

    #117897
    LH-RulesLH-Rules
    Teilnehmer

    Ich hatte an meiner ZX 10 div. Umbauten dran…..

    Led´s….. Xenon… Angeleyes usw….

    Hier mal ein paar Bilder davon….

    P1020480Medium.jpg

    P1010992Medium.jpg

    P1020242Medium.jpg

    Und so sah es in Pink bei der ZX6 aus….

    P1020817Medium.jpg

    #117904
    WildWolfWildWolf
    Teilnehmer

    Problem ist halt nur das es doch arg auffällig ist.

    Da man ja diese Beleuchtung als Showbeleuchtung erlaubt ist, also wenn der Motor aus ist kann man das so mit der Elektronik verknüpfen das es so funktioniert.

    Funktion: Zündung an und das funktioniert nur bei ausgeschaltetem Motor. AUSSER man drückt während der ersten drei Sekunden nach dem starten einen beliebigen Schalter (in dem Beispiel: Die Lichthupe)

    Wie funktioniert es Elektronisch? (Vorwort: das Abblendlicht ging bei diesem Modell nur bei abgeschalteten Motor an)
    – XOR mit Abblendlicht (mit Timer 3 Sekunden) und Fernlicht schaltet Spannung auf Hauptschalter für “Festtag” Beleuchtung. #TrustMeI’mAnEngineer

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 20)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.