IDM 2010 – Martin Bauer fährt KTM RC8

Startseite Board Motorrad-Rennsport und mehr Renntrainings IDM 2010 – Martin Bauer fährt KTM RC8

  • Dieses Thema ist leer.
Ansicht von 1 Beitrag (von insgesamt 1)
  • Autor
    Beiträge
  • #2315
    LH-RulesLH-Rules
    Teilnehmer

    IDM 2010 – Martin Bauer fährt KTM
    Teamwechsel
    Martin Bauer wird 2010 in der IDM Superbike für die österreichische Marke antreten und den Titel ins Visier nehmen.

    0198694.jpg

    Motorsport-Magazin.com – Zwei Titel in Folge, imposante Rückkehr 2009 nach einer langen Verletzungspause – Martin Bauer konnte im Team Holzhauer Racing Promotion und auf Honda keinem mehr etwas beweisen. Für den Österreicher steht daher nun ein Tapetenwechsel ins Haus. 2010 wird er auf KTM in der IDM Superbike antreten und wieder den Titel ins Visier nehmen, den er 2009 aufgrund einer Handverletzung an Jörg Teuchert verlor.

    Bauer wird 2010 an der Seite von Stefan Nebel im KTM-Outfit antreten. Nebel war selbst mehrfach deutscher Meister und holte sich in der gerade zu Ende gegangenen Saison den Vize-Titel. Damit hat KTM eine wirklich schlagkräftige Paarung am Start, die schon jetzt als Top-Favorit für den Marken- und Fahrer-Titel gilt.

    0212729.jpg

    Der 33-jährige Bauer bezeichnet sein bisher schönstes Rennfahrererlebnis als seinen Sieg 2001 auf dem legendären Schleizer Dreieck, wo er bei seinem ersten Start auf der traditionsreichen Strecke auf Anhieb gewinnen konnte. Die Rennfahrerkarriere des Österreichers begann 1998, seit diesem Zeitpunkt konnte Bauer viel Erfahrung in österreichischen und deutschen Superstock- und Supersport-Meisterschaften sammeln.

    Bauers Stern in der IDM ging 2005 auf, in seinen ersten beiden Jahren in der stärksten deutschen Motorradmeisterschaft konnte sich Bauer die Plätze fünf und drei sichern ehe er 2007 und 2008 seine beiden Meistertitel einfahren konnte.

    Bereits kurz nach Saisonende, bestätigte KTM sein Engagement in der IDM für die nächste Saison und untermauerte damit die Firmenphilosophie “Ready to Race” zu sein.

    Nebel und Bauer werden das Rückrat der von KTM unterstützen Crew rund um den erfahrenen Teamchef Konrad Hefele bilden. Nach dem Erfolg der ersten Saison ist das Team in der kommenden Saison auf den Titel in der IDM Superbike-Klasse aus, welche KTM´s RC8 Projektleiter Wolfgang Felber als “eine perfekte Plattform für einen Hersteller aus dem deutschsprachigen Raum”, bezeichnet.

    Quelle:
    http://www.motorsport-magazin.com

Ansicht von 1 Beitrag (von insgesamt 1)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.