Geschwindigkeitsbegrenzung auf der Nordschleife

Startseite Board Motorrad im Alltag Allgemeines Geschwindigkeitsbegrenzung auf der Nordschleife

  • Dieses Thema ist leer.
Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • #4001
    Default_userdefault_user
    Moderator

    Nach einem tragischen Unfall auf der Nordschleife wurden spontan neue Sicherheitsmaßnahmen für die Nordschleife herausgegeben.
    Ein Rennwagen hob bei hoher Geschwindigkeit ab und krachte in Zuschauer.
    Um ein solches Szenario zu vermeiden hat der DMSB nun, für vom DMSB genehmigte Rennveranstaltungen, Höchstgeschwindigkeiten im Bereich Flugplatz, Schwedenkreuz und Antoniusbuche von 200km/h und Dö-Hö 250km/h festgelegt.
    Was haltet ihr von einem solchen Vorgehen?
    Geschwindigkeitsbegrenzungen bei Veranstaltungen, deren Ziel es ist, so schnell es geht eine bestimmte Strecke zu bewältigen?

    Wir müssen nicht darüber reden, dass Unfälle wie der aktuell Geschehene tragisch sind und vermieden werden müssen. Aber durch einen solchen Eingriff ins Renngeschehen?
    Motorsport ist und bleibt gefährlich. Das sollten alle Aktiven und Zuschauer wissen.

    Quelle: DMSB beschließt Sicherheitsmaßnahmen für Nordschleife

    #129962
    NitroduckNitroduck
    Moderator

    Richtig lächerlich. Ist das noch Rennsport wenn man die maximal Geschwindigkeit stellenweise vorgibt?!

    Nur weil da ne windböhe doof unter nen auto geblasen hat, wird dort die geschiwndigkeit reglementiert? ich find es fragwürdig ob das wirklich das erhoffte bringt.

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.