Demo zur Rettung des Nürburgring

Startseite Board Treffen, Touren, Messen und andere Termine… Veranstaltungen Demo zur Rettung des Nürburgring

  • Dieses Thema ist leer.
Ansicht von 7 Beiträgen - 1 bis 7 (von insgesamt 7)
  • Autor
    Beiträge
  • #3866
    Anonym

    Habe endlich mal wieder was zeit hier rein zu schauen und muß mit entsetzen feststellen das noch keiner ein neues Thema gestartet hat was
    die Rettung des beliebten Nürburgring betrifft. Das ist eigentlich ein Thema was auf der ersten Seite eines Motorsportforums gehört,
    auch der aktuelle Stand was da gerade abgeht müßte aus Solidarität zur NS auf die erste Seite.
    Alle kein Interesse was mit den Nürburgring geschieht???
    Hier sind doch bestimmt einige die auch schon mal gerne auf ihn fahren. Liest denn keiner die Zeitung und bekommt mit was da zur Zeit abgeht?

    Mal in kurzform, erst sollte der Ring zu einen halben Vergnügungspark umgestalltet werden, dann ging das Geschäfft nicht auf,
    Preise steigen, dann kurz vor der Pleite und er soll versteigert werden.
    Es nahte Rettung der ADAC gab ein gebot ab, um ihn zu erhalten und den Motorsport in der Eifel zu halten wo etliche Menschen
    von abhängig sind. Gebot wurde abgelehnt, aus fadenscheinigen Gründen.

    Hier noch ein Link auf Facebook wo Sabine Schmitz und Christian Menzel um Hilfe bitten.
    Da bekommt ihr auch noch weitere Infos.

    Hier der Link:
    https://www.facebook.com/events/586895494709294/?ref_dashboard_filter=calendar&source=1
    oder der
    https://www.facebook.com/photo.php?fbid=579074565497144&set=gm.588485874550256&type=1

    #128344
    NitroduckNitroduck
    Moderator

    Naja ich sag es mal so. Der nbr ist ne schöne strecke jedoch seit einigen jahren sau gefährlich für motorradfahrer, weil dort viele gezüchtete civic’s etc fahren.
    Ich persönlich kenne viele Leute die alle auf dem nbr gefahren sind und alle haben es dran gegeben weil sie entweder selber einen sturz hatten oder ein bekannter.

    Was dort geschieht ist schlimm. Aber warum wäre es schlecht wenn er in privathand fällt? Was befürchtet man ? Das die karte keine 24 sondern 30 kostet? Naja das war so oder so Normal das es andauernd teurer wurde.

    #128347
    Default_userdefault_user
    Moderator

    Hallo Wolf
    Danke für deinen Beitrag. Du hast vollkommen Recht, eigentlich schade das ich es schlicht und ergreifend verpennt habe, hier das ganze unter zu bringen. Viel darüber gelesen, aber es schlicht und ergreifend vergessen es hier reinzustellen, daher vielen lieben Dank!
    Doch ob nun eine Privatisierung nur schlechtes mit sich brächte… man weiß es nicht. Der aktuelle Zustand ist nunmal auch nicht haltbar.

    Zur Demo kann ich leider nicht erscheinen :(

    #128360
    WildWolfWildWolf
    Teilnehmer
    Nitroduck wrote:
    …Aber warum wäre es schlecht wenn er in privathand fällt? Was befürchtet man ? Das die karte keine 24 sondern 30 kostet? Naja das war so oder so Normal das es andauernd teurer wurde.

    Weil bei einer Privatisierung auch die Rennstrecke komplett dicht gemacht werden könnte, wenn die falschen Leute am Hebel sitzen.
    Ich werde morgen um 5 vor 12 am NBR sein!

    #128364
    NitroduckNitroduck
    Moderator

    Könnte. Aber was ist daran gut wenn ein staat das teil weiterfinanziert und sich neimand mehr die karte leisten könnte?

    Wenn ein investor so nen teil kauft ist es nahezu Unmöglich das teil zu schließen weil durch Unfälle/Beschädigungen durch Touristenfahrer bekommt der nbr eine große Einnahmequelle.

    #128368
    Default_userdefault_user
    Moderator

    Wolf, warst du da? Wie war es?

    #128391
    Anonym

    Leider konnte ich nicht teilnehmen da ich zur zeit Frühschicht habe.
    Wäre aber da gewesen wenn ich frei gehabt hätte.
    Ich stehe auf den Standpunkt das der Nürburgring (NS/GP) erhalten bleiben muß da es ein Stück Kulturgut ist. DA wurde schon Geschichte geschrieben.
    Ich drücke weiterhin die Daumen das es ein gutes Ende nimmt.

    Noch ein Wort zu die oft erwähnte Grfährlichkeit der NS.
    Klar ist die NS gefährlich sie gehört aber auch nicht ohne Grund zu den gefährlichsten Rennstrecken der Welt,
    aber auch die schönste und interessanteste Strecke mit sehr viel Abwechslung. Man sollte nur daran denken das sie nur wenige Auslaufflächen hat wie
    Kiesbett oder Grünstreifen und es unterschiedliche Fahrbahnbeläge gibt und auch sehr eigenwillige Streckenführung. Der Name die grüne Hölle kommt ja nicht von ungefähr.
    Und die ganzen Vorurteile möchte ich auch mal etwas enkräften.
    Klar fahren da auch so ein paar spinner mit ihren möchtegern Rennautos wie Civic und Konsorten aber als ich meine erste
    Runde auf der NS drehen wollte und erst mal was zugeschaut habe dachte ich was mache ich hier, bist du eigentlich irre?
    HAbe mich dann mit Moik unterhalten, und er sagte mit:
    halte dich einfach rechts und mach die erste runde zur Spazierfahrt nur um mal zu sehen was da so alles auf dich zukommt.
    Für die jenigen die den Moik nicht kennen : er macht dort ehrenamtlich den Instruktor und hat Ring Fun ins leben gerufen und hat
    wenn ich mich nicht irre schon Runden im dreistelligen Bereich dort gedreht. Waren schon einige.
    Ich muß sagen er hat recht. Ich wurde von Feraris und 911 überholt mit so einen Speed und Lautstärke das ich beld vor schreck von
    meinen Bock gesprungen bin und trotzdem war es in keinster weise gefährlich.
    Als ich dann bei den nächsten Runden immer mehr mein Tempo gesteigert habe wurde es immer interessanter und es wurden immer
    mehr von mir überholt und ich lernte langsam die knibbeligen Stellen kennen.
    Ich kann immer nur sagen das man keine Angst vor der NS haben brauch und auch nicht haben soll. Was man aber unbedingt
    haben sollte ist RESPEKT vor der NS und nie denken man kann fahren und sich nie überschätzen und Vorrausschauend
    und auch nach hinten schauend fahren dann kommt man immer heil wieder runter. Und hab auch schon den berüchtigten Reisebus
    vor mir gehabt, aber slbst wenn man sehr flott unterwegs ist, ist es eine kunst den zu übersehen und wem es trotzdem passiert der hat mit
    Sicherheit nicht vorrausschauend gefahren denn der kommt nicht aus dem nix und steht plötzlich vor ein.
    Da würde ich mal an ein Visierwechsel denken, würde eher helfen ;) :D
    Ich hab es schon selbst erlebt das einer den Rat ignorierte und sagte ich kann fahren mir brauch keiner was zu erzählen. War so ein Straßenheizer
    der per Wheely an der Eisdiele vorbeifährt und mit den Knie am boden durch die Kurven auf der Landstraße heizt und nur andere damit gefährdet.
    Tja was soll ich sagen, ab auf die NS, und ist auch weit gekommen soooo 5 oder 6 Kurve da hat er gezeigt wie man mit ein Bike rutschen
    kann und das auf der Seite. Karre schrott.
    Was ich damit sagen will ist das es meistens an die Fahrer selbst liegt und nicht die anderen sind schuld. Gut kommt schon mal vor das man doch abgeschossen wird, aber das passiert auch auf der Straße und sogar wen man eine Dose fährt.
    Aber leider haben die wenigwsten die Eier und sagen hab Scheiße gebaut war mein Fehler.

    Fazit: die NS ist und bleib gefährlich und auch die schönste Renne, und wer mit eingeschalteten Gehirn fährt wird eine menge Spaß auf ihr haben.

    In dem Sinne, allen ein frohes Weihnachtsfest und immer gute Haftung, und eine unfallfreie Saison 2014 und hoffen das es die NS und auch die GP Strecke
    noch lange geben wird.

Ansicht von 7 Beiträgen - 1 bis 7 (von insgesamt 7)
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.