Antwort auf: Der große Nürburgring Thread

#15473
TottoTotto
Teilnehmer

Oh lese gerade warum die A 1 heute gesperrt war:

Quote:
Anzeige
Hier klicken!

Tödlicher Unfall auf der A1
VON TIMM GATTER, 04.03.07, 18:07h

Artikel mailen
Druckfassung
Ein schreckliches Bild bot sich in der Nacht zu Sonntag auf der Autobahn 1 zwischen Burscheid und Leverkusen den Einsatzkräften von Polizei, Rettungseinheiten und den Löschzügen I und II der Burscheider Freiwilligen Feuerwehr: Beim Überqueren der Autobahn in Höhe des Kilometersteins 399 war ein 20-Jähriger aus dem Raum Ruppichteroth tödlich verunglückt. Nach einem Streit mit seiner 19-jährigen Freundin aus Wermelskirchen hatte der aufgebrachte Fahrer seinen BMW angehalten und war in seinem Zorn über die Autobahn gelaufen. Dabei wurde er vor den Augen seiner entsetzten Freundin von einem Auto erfasst und anschließend von sieben weiteren Fahrzeugen überrollt. Die noch unter Schock stehende und von einem Seelsorger betreute Frau erklärte der Polizei später: „Wir hatten uns gestritten und er fuhr unverantwortlich schnell. Da habe ich gesagt, er solle langsamer fahren oder anhalten.“

Keine Chance

Nach ersten Ermittlungen von Staatsanwaltschaft und Polizei konnte der Unfallhergang inzwischen weitestgehend rekonstruiert werden. Demnach wurde der Fahrer nach Überklettern der Betonschrammwand von einem in Richtung Leverkusen fahrenden Wagen erfasst und anschließend noch von mehreren Autos überrollt. Nach vorliegenden Zeugenaussagen und Bewertung der Unfallspuren gehen die Ermittler davon aus, dass sich zwei Fahrzeugführer unerlaubt von der Unfallstelle entfernt hatten. Dabei dürfte es sich zunächst um den Wagen handeln, der den Mann zuerst erfasst hatte. Nach Aussage weiterer Unfallbeteiligter könnte es sich dabei um einen Mercedes handeln.

Nach diesem Fahrzeug fahndet die Polizei ebenso wie nach dem Fahrer des zweiten Unfallfahrzeuges – möglicherweise ein BMW aus dem Main-Tauber-Kreis mit MTK-Kennzeichen. Für die Dauer der Unfallaufnahme musste die A1 in Fahrtrichtung Leverkusen voll gesperrt werden. Wegen weiterer Ermittlungsarbeiten musste die A 1 Burscheid-Leverkusen am gestrigen Sonntag erneut für gut eine Stunde gesperrt werden.

Oh mann, echt sinnloser Tod.
:icon_rain

Scheiß Hormone…