Antwort auf: PAZZORACING Kupplungs/Bremshebel lang bei ebay

Startseite Board Motorrad im Alltag Allgemeines PAZZORACING Kupplungs/Bremshebel lang bei ebay Antwort auf: PAZZORACING Kupplungs/Bremshebel lang bei ebay

#12838
FraggelFraggel
Teilnehmer

Ich glaube jeder von euch hat irgendwie Recht :a010

Nur, das große Problem ist meiner Meinung nach nicht der TÜV! Da muss ich nur alle 2 Jahre hin. Zur Not bau ich mir vorher die alten Hebel wieder dran und wenn ich von TÜV weg bin, die Pazzo Hebel wieder drauf!

Das große Problem ist eine mobile Polizeikontrolle…….Sonntags……..irgendwo…….250 km von mir zu Hause weg…….ein schlecht gelaunter Polizist……der dann mal in Ruhe bei Sonnenschein mein Bike durchscheckt! :icon_headbash Ohne ABE, oder Eintrag in die Papiere erlischt die Betriebserlaubnis des Motorrades. Dann lass ich mein Bike nämlich stehen. Der nimmt meine Schlüssel mit auf die Wache! Das ist Ermessen der Polizei! Dem Polizisten kann ich dann ruhig erklären, dass mein TÜV Mensch gesagt hat, dass die Teile keine ABE oder Eintrag brauchen. Dann lacht der nur und sagt: “das behaupten alle!”. :icon_explode Das Wochenende ist jedenfalls versaut. Und die ganze Hin-und Her Fahrerei zur Wache das Bike bzw. die Schlüssel abholen kostet Geld und nen Tag Urlaub! Schicken tuen die nämlich die Schlüssel nicht. + die Kosten der Anzeige kommen hinzu.

Eindeutig ist die Gesetzeslage leider nicht…und mit Gesetzen kenne ich mich aus….von daher werde ich, glaube ich, den original Bremshebel unter der Sitzbank verstauen und dann vor Ort den Pazzo Hebel abbauen. Sind ja nur wenige Handgriffe! Darf dann wenigstens weiterfahren. Die Kosten der Anzeige bleiben trotzdem.

Aber es gibt noch ein zweites Problem……sollte ich einen Unfall haben mit den Pazzos, dann habe ich keinen Versicherungsschutz :icon_explode Bezahle also alles selber, wenn die das herausfinden!

Ich liebe Deutschland mit all seinen Gesetzen! Wir sind so herrlich frei…….